loading
Tech für Rückversicherungen
Eine neue Dimension für Rückversicherer:
Komplettangebot
innovativer Versicherungsprodukte

Massgeschneiderte und innovative End-to-End Lösungen für Ihre Primärversicherungs-Kunden

Aktuelle
Herausforderungen im
Rückversicherungs­geschäft

Der Wettbewerb im traditionellen Rückversicherungsgeschäft wächst. Das Überangebot an versicherungstechnischer Kapazität führt zu sinkenden Margen und Geschäftsausfällen.

Fertige konfigurierbare White-Label-Versicherungslösungen für Ihre Primärversicherungs-Kunden

Um die rückläufigen Margen zu kompensieren, gehen Rückversicherer deswegen mehr und mehr dazu über, Erstversicherern neben reiner Underwritingkapazität auch Lösungen in Form fertiger Versicherungsprodukte anzubieten, welche diese als White-Label-Lösung unter eigenem Namen vertreiben können.

Rückversicherer verfügen über die notwendigen Daten und die Ressourcen, um Erstversicherern sehr attraktive Angebote unterbreiten zu können. Moderne Analysetechnologien eröffnen zudem völlig neue Möglichkeiten – beispielsweise die automatisierte Risikoprüfung durch Telematiklösungen in der Fahrzeug-Versicherung, im Bereich Cyber-Versicherungen oder bei parametrischen Versicherungslösungen.

Einzig – viele Erstversicherer stecken in einem Innovations-Dilemma.

Der Wille zur Innovation ist vorhanden. Die eigenen personellen IT-Ressourcen zur raschen Integration neuer Produkte sind jedoch in vielen Fällen sehr begrenzt.

Die Lösung

Integrations- und Distributionsplattform
zur erfolgreichen Lancierung von White-Label-Lösungen

01

Basierend auf AnivoCore bietet Anivo Rückversicherern eine technologische Plattform zur Modellierung von Versicherungslösungen, über welche Erstversicherer schnell und einfach White-Label-Produkte in ihre IT-Landschaft integrieren und ihren Kunden anbieten können.

Standardisiert: Mit einem Produkt viele Erstversicherer in mehreren Ländern erreichen

02

Da es sich bei AnivoCore um eine White-Label-Plattform handelt, ist es nicht notwendig, für jeden Erstversicherer ein individuelles Produkt zu entwickeln. Die umfassenden Mandantenfähigkeiten von AnivoCore machen es möglich, ein und dasselbe White-Label-Produkt sehr einfach an die individuellen Erfordernisse der Erstversicherer und an die regulatorischen Gegebenheiten und Marktspezifika unterschiedlicher Länder anzupassen.

Out-of-the-Box: Omnichannelvertrieb für Erstversicherer

03

Rückversicherer haben erstmals die Möglichkeit, Erstversicherern White-Label-Produkte auf einer digitalen Omnichannel-Plattform zur Verfügung zu stellen.

Diese können damit direkt und schnell mit dem Vertrieb in unterschiedlichen Vertriebs-Kanälen starten, beispielsweise:

  • Ökosystempartner
  • eigener Aussendienst
  • Broker
  • Online-Vertrieb – Selbstbedienung durch Kunden
  • digital geführter persönlicher Verkauf
  • digital geführter Verkauf per Telefon oder Video

Multi-Produkt-
/ Multi-Tariffähigkeiten

04

Erstversicherer haben die Möglichkeit schnell und einfach einem Produkt je Vertriebskanal parallel unterschiedliche Tarife zuzuordnen oder Deckungs­optionen über A/B-Tests zu optimieren.

Schnelle & einfache Integration
ohne Eingriffe in bestehende Kernversicherungs-Systeme

05

Die Integration ist sowohl für Sie als Rückversicherung als auch für die Erstversicherungen denkbar einfach. Eingriffe in bestehende Kernversicherungssysteme und -prozesse sind nicht notwendig. Der Erstversicherer richtet lediglich einen Rahmenvertrag (Master Service Agreement – MSA) ein und erhält täglich ein Borderaux, um diesen in den MSA einzuspeisen, während er sein eigenes Backend-System und seine Prozesse für Schadensfälle, Finanzen usw. nutzt.

Klare Alleinstellungsmerkmale
für Rückversicherer

  • Einzigartige Lösungwelche Erst­versicherungs­kunden schnell Erfolge bringt
  • Verkürzte Time-to-Marketfür Erstversicherungs­lösungen
  • Erweiterung des Lösungs­angebotsan Erst­versicherungs­kunden